Büdingen. Am vergangenen Samstag, 06.06.2015 war der bundesweite Aktionstag „Tag der Organspende“. Auch die Junge Union (JU) Büdingen nahm dies zum Anlass, am REWE Markt in der Bahnhofstrasse einen Informationsstand aufzubauen, um die Bürgerinnen und Bürger zu informieren. „Uns als junge Generation liegt die Thematik der Organspende am Herzen.“, so der Stadt-verbandsvorsitzende Daniel Deckenbach.

Man habe bewusst den Aktionstag abgewartet, um eine größere Resonanz zu erhalten. Binnen kurzer Zeit waren so über 50 Organspendeausweise verteilt, viele wurden direkt am Stand ausgefüllt. „Die Aktion kam super an, Büdingen zeigte sich durchaus sensibel für diese Thematik“, so der Vorsitzende weiter. Habe darauf aufmerksam gemacht, dass es über 10.000 Kranke auf den Wartelisten stehen, täglich kämen mehrere hinzu, wobei die Spendenbereitschaft seit Jahren sinken würde. Zum Dank für die Bereitschaft mit den Jungpolitikern über Organspende und deren positive Erfolge verteilte die JU selbstgebackene Waffeln. „Natürlich gab es auch bei dieser Aktion wieder ein kleines Dankeschön“, so Daniel Deckenbach resümierend. Besonders bedankte sich der Vorsitzende beim hiesigen Bürgermeisterkandidat Benjamin Carlos Harris, der bereitwillig bei der Aktion und deren Durchführung half.

« JU bezeichnet Vorgehensweise der Stadtverordnetenversammlung als „unglücklich“ Junge Union Büdingen zeigt sich besorgt. »